Ausflugsziele in unserer Umgebung

Es gibt viel zu erleben bei uns in Dithmarschen ...

In unserer Umgebung finden Sie neben der Ruhe und Erholung am Nordseestrand und im Nationalpark „Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer“ auch abwechslungsreiche Freizeit- und Besichtigungsmöglichkeiten, die keine Wünsche offen lassen.

Brunsbüttel:
Traumschiffe passieren täglich die Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals. Erlebenswert ist auch eine kostenlose Überfahrt mit der Fähre über den Nord-Ostseekanal.
Das Hallenbad LUV ist empfehlenswert und das Freibad liegt nur wenige Meter vom Kanal entfernt, und somit kann man die vorbeifahrenden Schiffe fast mit der Hand berühren. Elbe und Kanalfahrten mit der Reederei Brandt. Besichtigung der Schleusen oder das Atrium

Büsum:
Mit Ausflugsschiffen kann man von Büsum aus zur Hochseeinsel Helgoland aber auch eine Schifffahrt zu den Seehundsbänken unternehmen.
Möglich wäre auch eine Fangfahrt mit dem Krabbenkutter.
Die belebte Einkaufsstraße in Büsum lädt zum Bummeln ein. Das Piratenmeer (Hallen-Wellen-Bad) mit Riesenrutsche. Die Kartbahn ist auch ein tolles Erlebnis. Die Gewalten der Nordsee: www.blanker-hans.de kann man bei einem Besuch der Sturmflutwelten erleben.
Kirche St. Clemens, Fischereihafen, Strand, Flugplatz (z.B. Flug zur Insel Helgoland), Schiffsausflüge, Kurmittelhaus, Fußgängerzone
Wattwanderungen mit Führung

Friedrichskoog
kleiner Kutterhafen, Naturbadestrand mit Aufsicht, Hochzeitsmühle, Die Seehundstation ist eine Auffangstation kleiner Heuler aus dem Wattenmeer, auch Drehort der Fernsehserie „Hallo Robbie“ , Mutter-Kind-Kurklinik „Nordseedeich“, Indoorspielwal „Willi“, größter Indoorspielpark Deutschlands

Friedrichstadt
nennt man auch Holland des Nordens, hier kann man sich wunderbar bei einer idyllischen Grachtenfahrt erholen.

Hamburg
Besuch des Hagenbecks Tierpark oder das Miniatur Wunderland. Erleben Sie verschiedene Musicals, Hafenrundfahrt, ebenso den 3 Monate im Jahr stattfindenden Hamburger Dom, Fernsehturm und den legendären Hamburger Fischmarkt.

Hanerau-Hademarschen
Hochseilgarten

Heide
Prachtvolle Barock-Kirche, Klaus-Groth-Museum, Brahmshaus, Museum für Dithmarscher Vorgeschichte, Heider Heimatmuseum, größter Marktplatz in Deutschland, Fußgängerzone. Marktfrieden, ein historisches Fest alle 2 Jahre/ungerades Jahr, am 1. Juli-Wochende, Hallenbad Wasserwelt.

Husum
"Die graue Stadt am Meer"- Heimat des bekannten Dichters Theodor Storm, lädt zum Bummeln ein

Katinger Watt,
herrlich zum Spazierengehen

Marne:
Draisinenfahrt mit Fahrradantrieb und Segel ins 8 km entfernte St.Michaelisdonn, Marne ist auch die Hochburg des Karnevals in Norddeutschland. Marner Westküstenturnier am 1. Juli Wochenende, die legendären Marner Kohltage im September

Meldorf
Die Domstadt mit Museen. Freitags Wochenmarkt mit gemütlichem Einkaufsbummel direkt am schönen Dom . Besuch des Landwirtschaftsmuseum und des Landesmuseum

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Wattwanderungen mit Führung

Nordostseekanal
mit herrlichen Radwegen

Segeberg
Besuch der Karl-May-Festspiele, Freilichtbühne, es bietet sich hier eine tolle Unterhaltung für die ganze Familie www.karl-may-spiele.de

Speicherkoog:
Ideales Surfgebiet innerhalb des geschützten Hafens. Naturschutgebiet

St .Peter-Ording:
NaturErlebnis-Tierpark www.westkuestenpark.de mit größter Seehundanlage Deutschlands. Filmkulisse der Fernsehserie „Gegen den Wind. Schöner Sandstrand, Hier kann man mit dem Auto bis an Wasser fahren. Die Dünentherme ist das Erlebnisbad inSt. Peter-Ording

Süderdeich:
Gartencafé

Tönning:
Das "Multimar-Wattforum" in Tönning - Lehrreiches für Groß und Klein rund um das Wattenmeer.
Besuchen Sie auch mal das berühmte Eider-Sperrwerk.

Warwerort -
"Golfen zwischen den Deichen"

Wesselburen:
Barockkirche,, Friedrich-Hebbel-Museum. In Wesselburen gibt es den Indoorspielpark PELOTERO für Jung und alt, ebenso den Freizeitpark "Land und Leute" mit Tieren zum Anfassen. Historische Hebbelstadt, Krautmuseum Kolloseum und das Freibad.

Westerhever:
Da, wo der Leuchtturm zu Hause ist, sagt man Moin, Moin!

Wöhrden
Unser Heimatort hier kann man alles für den täglichen Bedarf finden, in 2km Entfernung befindet sich das älteste Haus Dithmarschens (1519), Cafe „BunteKuh“

Wir geben wir Ihnen gerne noch viele weitere Tipps zu Restaurants, schönen Geschäften und anderen Freizeitmöglichkeiten.